Nächster Lehrgang

 

Start: 11. bis 13.09.2015

 

Downloads


Folder

 

 

 

ISA  ist die Umsetzung unserer Idee, das Viele, das Unterschiedliche, das Komplexe und Differenzierte, das Theoretische und Praktische auf den Punkt und in eine lehrbare Form zu bringen, angefacht von unserer Begeisterung für dieses Thema und unseren Erfahrungen.


Interdisziplinarität (Nutzung und Zusammenarbeit von verschiedenen Ansätzen, Denkweisen und Methoden aus unterschiedlichen Fachrichtungen) zeichnet unsere Ausbildungen und Erfahrungen aus und prägt unsere Teamzusammenstellung. Interdisziplinär ist auch unser Zugang zur Entwicklung der Inhalte unseres Lehrgangs.


Systemisch (einzelne Teile im Zusammenhang mit dem größeren Ganzen) betrachten wir die Auseinandersetzung mit individuellem und zwischenmenschlichem Verhalten, wo sich Symptome, Störungen, Probleme und ebenso Lösungen zeigen. Interventionen verstehen wir als  Anregungspotential für die Veränderung dynamischer, selbstorganisierter sozialer Systeme. Die systemische Sichtweise berücksichtigen wir auch im Lernprozess und dieses Wissen findet im Design unseres Lehrgangs Ausdruck.


Achtsam (aufmerksam, konzentriert, sorgsam) in unseren Interaktionen und Interventionen zu sein, erscheint uns wesentlich für gelingende und tragfähige Beziehungen – beruflich wie privat. Achtsamkeit als wesentliches Merkmal therapeutischer und beratender Arbeit entspricht der    Grundhaltung unseres Lehrgangs.